Englisch

Willkommen bei der externen Ombudsperson der Austrian Development Agency

Diese externe Ombudsstelle der Austrian Development Agency (ADA) wird von der Paulitsch Rechtsanwalts GmbH für die ADA betrieben. Sie erfüllt die Aufgabe einer unabhängigen und unparteiischen Anlaufstelle für Hinweise von HinweisgeberInnen in Zusammenhang mit der Tätigkeit der ADA.

 

 

Kontakt der Ombudsperson:

Rechtsanwältin Dr. Pilar Koukol (Ombudsperson)

Telefon: +43 1 361 4007
E-Mail: ombudsperson-ada@paulitsch.law
Post oder persönlich nach Vereinbarung: ADA Ombudsperson, c/o
Paulitsch Rechtsanwalts GmbH, Hoher Markt 8-9/2/10, 1010 Wien

 

 

 

Wenn Sie Hinweise zu folgenden fünf Meldekategorien haben, können Sie sich mit nachfolgendem Kontaktformular schriftlich, telefonisch  oder persönlich an die Ombudsperson wenden:

  • Korruption und verwandte strafbare Handlungen sowie deren Versuch (zB Bestechung von bzw Vorteilszuwendungen an Amtsträger, ungebührliche Einflussnahme auf Amtsträger, ungebührliche Forderungen von Amtsträgern an VertragspartnerInnen/Begünstigte, Geschenkannahmen oder Bestechung von Bediensteten)
  • Strafbare Handlungen gegen das Vermögen sowie deren Versuch (zB Missbrauch von Fördermitteln, Veruntreuung, Betrug, Untreue, Geldwäscherei)
  • Widerrechtliche Vorgänge im Rahmen von Förder- und Auftragsvergaben sowie deren Versuch (zB Absprachen bei Vergabeverfahren, nicht deklarierte Interessenkonflikte)
  • Strafbare Handlungen gegen die sexuelle Integrität und Selbstbestimmung sowie deren Versuch (zB sexueller Missbrauch, sexuelle Ausbeutung, sexuelle Belästigung)
  • Sonstige schwerwiegende Rechtsverletzungen sowie deren Versuch (sonstige gerichtlich strafbare Handlungen, offenbare und schwerwiegende Vertragsverletzungen)

Die ADA-Ombudsperson besteht neben dem internen Hinweisgebersystem der ADA und ermöglicht HinweisgeberInnen die Kommunikation mit einer Rechtsanwältin als externe, unabhängige und weisungsfreie Ombudsperson. Die Anonymität des/der Hinweisgebers/In kann in zwei Stufen gewährt werden: Entweder erfolgt bereits die Kommunikation zwischen dem/der Hinweisgeber/In und der externen Ombudsperson anonym oder der/die Hinweisgeber/In legt seine/ihre Identität gegenüber der externen Ombudsperson offen und diese wahrt die Anonymität des/der Hinweisgebers/In gegenüber der ADA. Bei Hinweisen an die ADA-Ombudsperson beachten Sie bitte Folgendes:

  • Ordnen Sie Ihr Anliegen/Ihren Hinweis nach Möglichkeit einer der oben beschriebenen fünf Meldekategorien zu.
  • Beschreiben Sie Ihr Anliegen/Ihren Hinweis möglichst genau.
    Geben Sie nach Möglichkeit an, wann und wo sich der Vorfall ereignet hat bzw ereignen könnte.
  • Geben Sie (anonyme) Kontaktdaten bekannt, unter der Sie für Rückfragen erreicht werden können.
  • Sofern Sie Ihre Identität gegenüber der externen Ombudsperson offenlegen, geben Sie bekannt, ob Sie gegenüber der ADA anonym bleiben möchten.
  • Sofern vorhanden, halten Sie Beweisdokumente zu Ihrem Hinweis bereit.

Für Ihren Hinweis steht Ihnen das folgende Kontaktformular zur Verfügung:


     

    Datenschutzerklärung